Waldschattenspiel | Waldorfshop

Kraul

Waldschattenspiel


Artikelnummer 9788600

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

stimmungsvolles Zwergenspiel

besonders für lange Herbst- und Winterabende

zwei Spielvarianten für 2-8 Personen

unterhaltsam, kooperativ und inspirierend

Spielbrett wird als 6-teiliges Puzzle zusammen gelegt

Vorder- und Rückseite bespielbar

ab 5 bzw. 7 Jahren

"spiel gut"-ausgezeichnet

Das besondere Zwergen-Würfelspiel - für gemütliche Stunden

Das märchenhafte Waldschattenspiel ist ein unterhaltsames und kooperatives Würfelspiel für Groß und Klein, das lange Herbst- und Winterabende verzaubert. Geeigent für 2-8 Personen. Das Spielbrett wird als 6-teiliges Puzzle zusammengelegt. Größe 38,5 x 58,5 cm.

Vorderseite: Während die Kerze versucht, alle Zwerge zu verzaubern, wollen sich die Zwerge alle unter einem Baum treffen. Vom wandernden Licht gesucht verstecken sich die Zwerge im Schatten der Bäume. Das brennende Teelicht wandert im Dunkeln durch den Wald und sucht die kleinen Zwerge in ihren Schattenverstecken. Trifft der Lichtstrahl einen Zwerg, ist dieser verzaubert und darf sich nicht mehr bewegen. Er kann von anderen Zwergen erlöst werden – dafür müssen sie abwarten, bis sich das Licht weit genug entfern hat, so dass ein anderer Zwerg im Schatten zu ihm gelangen kann.

Rückseite: Der Lichtschein bleibt an seinem Ort stehen. Die Zwerge müssen durch den Schatten wandern und über das Feuer springen. Wer im Schatten stehen bleibt, wartet bis ihm ein Mitspieler einen Lichtstrahl zu spiegelt und ihm damit weiterhilft. Das Spiel ist beendet, wenn alle Zwerge heil nach Hause gekommen sind.

Altersempfehlung: ab 5 (Vorderseite) bzw. 7 Jahren (Rückseite).

Inhalt: 3 kleine, 4 mittlere, 3 große Bäume, 7 Zwerge, Würfel, Schieber für das Teelicht, 1 x Bio-Teelicht im Glas

"Spiel gut"-ausgezeichnet.

ACHTUNG. Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Kleine Teile Erstickungsgefahr. Enthält ein Teelicht. Verbrennungsgefahr. Benutzung unter Aufsicht Erwachsener.