Winter

Zarte Gestalten aus Papierresten

Schon mit ganz kleinen Kindern lässt sich diese Idee leicht umsetzen. Wir haben immer irgendwelche Papierreste, Servietten, Geschenk- oder Seidenpapier oder Lokta-Papier.

Davon reißen wir ein handtellergroßes Stückchen ab. Das wird zum Körper mit Kopf, den wir mit einer Papierkugel oder zusammengeknülltem Papier füllen. Für die Flügel benötigen wir ein längliches Stück Papier, am liebsten durchscheinend. Dieses wickeln wir mit Golddraht unterhalb des Kopfes um den Körper. Das Drahtende wird zur Befestigung am Tannenbaum oder Zweig.

Wenn es dämmert und wir die Kerzen anzünden, scheinen die zarten Gestalten in ihren Papiergewändern zu schweben und zu tanzen ... Viel Spaß beim Freilassen der kreativen Kräfte!

Zarte Gestalten aus Papierresten
Zarte Gestalten aus Papierresten
Zarte Gestalten aus Papierresten

Material

Bienenwachsplatten
Keksausstecher
Nelken

Tannenbaum-Anhänger aus Bienenwachsplatten mit Nelken

Mit den Ausstechern werden Sterne, Herzen, Tannenbäume ausgestochen. Für einen Anhänger braucht man mindestens zwei Lagen, in die an den Seiten Nelken eingestochen werden.

Mit einem durchsichtigen Faden oder einem Golddraht aufgehängt, sieht es richtig weihnachtlich aus und duftet schön.

Tannenbaum-Anhänger aus Bienenwachsplatten mit Nelken
Tannenbaum-Anhänger aus Bienenwachsplatten mit Nelken
Tannenbaum-Anhänger aus Bienenwachsplatten mit Nelken

Stern aus Butterbrottüten

Ganz einfach lässt sich der große weisse Stern basteln!

Aus 10 Butterbrottüten entsteht der ca. 40 cm große Stern. Diese werden an der Öffnung angeschnitten und an der breiten Seiten miteinander verklebt.

Zum Schluss werden die erste und letzte Tüte aneinandergeklebt und fertig ist der schöne Stern.

Stern aus Butterbrottüten
Stern aus Butterbrottüten
Stern aus Butterbrottüten
Stern aus Butterbrottüten


Sterne aus Papier

Papiersterne aus festen Papierstreifen (beschichtetes Papier von Illustrierten z.B. oder Fröbelsternpapier)

Ich fertige diese kleinen Sterne gern im Zug an. Dafür nehme ich die vorgeschnittenen Streifen (1 cm breit ca. 28 cm lang) in einem Glas mit und kann darin auch die fertigen Sterne gut transportieren. Der Anfang muss geübt werden: den Streifen so falten, dass die Kanten oben aneinanderstoßen. Dann wird nach hinten geknickt mit dem gleichen Winkel wie vorn, das Papier wieder vorn herum knicken, sodass die Kanten eines Fünfecks entstehen. Auf den Fotos wird die Vorgehensweise verdeutlicht. Das Papierende wird unter einen Streifen gesteckt. Nun mit der Nagelkante vorsichtig eine Papierkante nach der anderen eindrücken- fünfmal insgesamt. Dann ist der Stern fertig. Klein und fein. Zur Dekoration: z.B. als Mobile, Ketten oder Weihnachstbaumschmuck.

Sterne aus Papier
Sterne aus Papier
Sterne aus Papier
Sterne aus Papier
Sterne aus Papier
Sterne aus Papier

Walnusslicht - Schwimmkerze

Aus Kerzenresten lassen sich kleine Kerzen (Schwimmkerzen) basteln:

Die Walnüsse mit Hilfe eines Walnusssterns oder eines spitzen Messers öffnen, sodass beide Hälften unbeschädigt bleiben. Die Nuss herausholen.

Die Kerzenreste können entweder im Marmeladenglas bei ca. 120 Grad im Ofen geschmolzen werden oder in einem alten Topf auf dem Herd.

Das flüssige Wachs in die Walnusshälften füllen. Etwa zwei Minuten warten. Dann den Docht hineinlassen. Wenn das Wachs ganz ausgehärtet ist, sind die Kerzen fertig. Zur Dekoration, als Schwimmkerzen oder zum Verschenken geeignet.

Bitte die Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen!

Material

Große Walnüsse (Hälften)
Kerzenreste und Dochte (Bastelladen)

Walnusslicht - Schwimmkerze
Waldorf-Katalog

Waldorfshop Katalog Sommer 2019

Jetzt hier: Gratis anfordern

Waldorfshop Newsletter
Schnäppchen, Gutscheine, Trends ...

Folgen Sie uns auf:

Waldorfshop ist Mitglied im: Waldorfshop ist Mitgleid im bevh

*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Universnatur GmbH nebst Widerrufsbelehrung sowie die Verbraucher- und Datenschutzhinweise. Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen, ausschließlich über den Versandhandel und solange der Vorrat reicht. Für den Anspruch auf den Vorteil entspricht hierbei der Mindestbestellwert i.H.v. € 30,- dem Mindestkaufwert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Dieser Vorteil ist mit anderen nicht kombinierbar, nicht auf andere übertragbar und nicht für preisgebundene Artikel gültig. Bei Portofrei-Aktionen/Gratisversand gilt: ausgenommen Speditionsaufschlag; nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands; gültig auch für preisgebundene Artikel. Ein Gratis-Geschenk können Sie auch dann behalten, wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen. Ersatzlieferung vorbehalten.