Malen



Aquarellmalen mit Kindern

Der Sommer kann auch mal verregnet sein. Daher habe ich für "Drinnentage" eine interessante Beschäftigung für Kinder, die ich selbst gerade entdeckt habe. Ein Hintergrundbild dieser Internetseite hat mich dazu inspiriert, meine Erfahrungen aufzuschreiben:

Kinder haben Freude am Vermischen der Farbtöne und am Spiel der Farben. Ihre Fantasie geht beim Malen auf die Reise. Das Aquarellmalen ist schon für kleine Kinder ab ca. 3-4 Jahren geeignet.

Material

Ein großer runder Haarpinsel
6 Aquarell-Grundfarben zum Anmischen
Aquarellpapier
Zwei Gläser mit Wasser (Befeuchten des Papiers und Auswaschen der Pinsel bzw. Befeuchten des Pinsels)
Mallappen oder Küchenpapier
Holzunterlage (Malbrett)
Schwamm
6 Schraubgläser

Jetzt werden die Farben gemischt:
Ein Teelöffel Farbe in einem Glas/Schraubglas mit Wasser anrühren. Die Farbe kann verschlossen lange aufbewahrt werden. Wir haben nun 6 Gläser mit Farben: Zitronengelb, Goldgelb, Zinnoberrot, Karminrot, Preußischblau und Ultramarinblau.

Vorbereitung Papier und Pinsel:
Der Pinsel wird beim Malen mit Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger locker gefasst. Es sollte auf eine leichte, lockere Handführung aus dem Gelenk heraus geachtet werden. Dies kann man mit Lockerungsübungen probieren: mit dem trockenen Pinsel über das Papier Kreise, Schleifen oder Schlängellinien ziehen.

Nun wird die Holzunterlage mit Wasser befeuchtet und das Papier draufgelegt. Das Papier kann entweder mit dem feuchten Schwamm oder mit der Hand angefeuchtet werden. Es muss durchgängig feucht sein, damit eine gleichmäßige Farbschicht aufgetragen werden kann. Von der Seite geschaut sieht man die trockenen Stellen auf dem Papier und feuchtet sie an. Das Papier kann mit Kreppband befestigt werden.

Malen mit Kindern:
Egal welche Technik, und wie das Motiv am Ende aussieht, wichtig bei Kindern ist die Freude am Umgang mit Farben und Pinseln sowie das Ausleben ihrer Fantasien.

Mit dem Zitronengelb, also der hellsten Farbe beginnen wir. Wir können für den Anfang das ganze Papier hellgelb malen. Danach nehmen wir etwas dunklere Farben. So laufen die Farben ineinander.

Schöne Erlebnisse erzielen die Kinder, wenn sie eine Seite gelb und die andere blau malen. Wie staunen sie, wenn sich die Farbe beim Zusammenlaufen in ein Grün verwandelt!

Aquarellmalen mit Kindern
Aquarellmalen mit Kindern

Farbgeschichten für die Kinder
Kinder mögen kleine Geschichten und können darin ganz aufgehen, wenn sie langsam und mit Hingabe erzählt werden. Alles Weitere folgt wie von selbst. Hier ein Beispiel für eine kleine Geschichte:

Das Zitronengelb hüpft fröhlich über das Weiß. Es will sich ausbreiten und ausstrahlen wie kleine Sonnen und Sterne. Nun ruft das Gelb das Blau herbei: Komm, wir zwei machen etwas ganz Neues ! (frei nach Thomas Wildgruber „Malen und Zeichnen 1.-8. Schuljahr")

Das Aquarellpapier

Das entstehende Bild wird besonders vom benutzten Papier beeinflusst. Natürlich kann man auf jedem Papier oder Karton malen. Jedoch gibt es spezielles Aquarellpapier, das genau auf die Aquarelltechnik abgestimmt ist. Am besten probiert man die verschiedenen Papiersorten einmal aus.

Es ist wichtig zu wissen, dass Papier aus einem dichten Gewebe miteinander verschlungener Fasern besteht, dass die winzigen Farbpigmente festhält. Je nach Dichte und Unregelmässigkeit der Fasern verleihen die Pigmente dem Bild Leuchtkraft und Lebendigkeit.
Im Allgemeinen bringt eine unregelmässige Oberfläche einen lebendigeren Effekt hervor als eine glatte, regelmässige.

Die speziell zum Aquarellieren hergestellten Papiere sind so beschaffen, dass die Farbe gleichmässig über die Oberfläche verteilt werden kann und weitere Lagen aufgebaut werden können, ohne zuviel an Leuchtkraft zu verlieren.

Es gibt Aquarellpapier mit verschiedenen Oberflächen: matt, rauh und extra rauh. Die Einteilung erfolgt in Gramm je Quadratmeter: z.B. 150 gr., 350 gr. etc.

Um das Kräuseln zu vermeiden, gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Das Papier wird in kaltes Wasser getaucht
2. Das Papier wird mit dem befeuchteten Schwamm abgewischt

Das überschüssige Wasser wird entfernt. Das auf der festen Platte, dem Malbrett, liegende Papier muss mit einem breiten Klebestreifen angeklebt werden. Dann zieht sich das Papier zusammen und es entstehen keine Wellen.

Das Lasieren

Mit Lasieren ist die Grundlage der traditionellen Technik der transparenten Aquarellmalerei gemeint. Es ist das Auftragen von feinen dünnen Farben im richtigen Verhältnis mit Wasser, die den Malgrund noch durchscheinen lassen.

Die Aquarellfarben können dabei nebeneinander aufgetragen werden oder sich überlappend, abgestuft nach Sättigungsgraden oder miteinaner vermischt.

Dadurch, dass der Grund durchscheint und die Farben überlappen, bekommt das Bild eine natürlich lebendige Note.

Malen mit Pflanzen

Mit Pflanzen lässt es sich wunderbar malen: Entweder einen Stengel als Stift benutzen oder die Blätter- und Blütenfarbe zerreiben und mit dem Finger auftragen. Es eignen sich z.B.: Löwenzahn, Glockenblume, Holunderblätter, Brennessel oder Rotkohl.

Es bringt den Kindern unheimlich viel Spass, im Garten oder in der freien Natur mögliche Pflanzen auszuwählen. Dies ist auch eine gute Übung zur Bestimmung der Pflanzen.

Wer die Farben noch intensiver haben möchte, zerreibt die einzelnen Pflanzen im Mörser, kocht sie in Wasser und ein wenig Essig auf auf und erhält so eine Farbpaste, die sehr farbintensiv ist.

Malen mit Pflanzen
Waldorf-Katalog

Waldorfshop Katalog Sommer 2019

Bald hier: Gratis anfordern

Waldorfshop Newsletter
Schnäppchen, Gutscheine, Trends ...

Folgen Sie uns auf:

Waldorfshop ist Mitglied im: Waldorfshop ist Mitgleid im bevh

*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Universnatur GmbH nebst Widerrufsbelehrung sowie die Verbraucher- und Datenschutzhinweise. Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen, ausschließlich über den Versandhandel und solange der Vorrat reicht. Für den Anspruch auf den Vorteil entspricht hierbei der Mindestbestellwert i.H.v. € 30,- dem Mindestkaufwert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Dieser Vorteil ist mit anderen nicht kombinierbar, nicht auf andere übertragbar und nicht für preisgebundene Artikel gültig. Bei Portofrei-Aktionen/Gratisversand gilt: ausgenommen Speditionsaufschlag; nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands; gültig auch für preisgebundene Artikel. Ein Gratis-Geschenk können Sie auch dann behalten, wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen. Ersatzlieferung vorbehalten.