Eurythmie | Waldorfshop - Waldorfspielzeug und Material für Waldorfkindergarten, Waldorfschule, Kinder und Eltern

Eurythmie

Eurythmie, eine Bewegungskunst nach Rudolf Steiner

Bewegen wir uns im Raum, so erleben und erfahren wir die Welt. Dabei nehmen wir uns selbst als einen Teil in dieser wahr und können jegliche Wahrnehmung, jedes Handeln, Fühlen und Denken als Wirkungen und Taten in diesem Raum beschreiben. Wir nehmen wahr, dass Innen- und Außenraum in einem ständigen Austausch zu einander stehen und können Bewegungen und Erlebnisse in wechselwirksamer Beziehung zueinander erfahren. Gleichzeitig erleben wir, dass wir im Raum auch immer wieder auf Grenzen stoßen. Wir werden konfrontiert mit unserer eigenen Schwerkraft, mit geometrischen Formen und räumlichen Hindernissen. 

Als Bewegungskunst von Rudolf Steiner entwickelt, soll die Eurythmie dem Menschen dabei helfen, die eigenständige Orientierung und Bewegung im Raum zu erlangen. Sie soll den Menschen als individuelles geistiges Wesen über die Erfahrung seiner eigenen Leiblichkeit in Denken, Fühlen und Wollen zur Entfaltung seiner individuellen Bewegungsgestalt im Raum führen und in der Seele der Menschen die Kraft schaffen, Erfahrungen in die Gestaltung der eigenen Persönlichkeit zu führen. Die Eurythmie ist ein zentrales Fach im Lehrplan der Waldorfschulen, wird darüber hinaus aber auch als Bühnenkunst praktiziert und immer häufiger auch als Therapieform angewandt. 
In unserem Waldorfshop bieten wir Euch ein breites Sortiment an Eurythmie-Zubehör. Neben den klassischen Eurythmieschuhen und Eurythmiekleidern findet und ihr vieles Weitere zum üben sowie weiterführende Literatur zu diesem Thema. 

Der erste Satz, der den meisten Menschen, die ihre Schulzeit auf staatlichen Schulen verbrachten, in den Sinn kommt, wenn sie 'Waldorfschule' hören, ist: "Ach, das sind die, die ihren Namen tanzen können, oder?". So sehr dies ein Klischee ist, so sehr zeigt es auch die besondere Stellung, die die Eurythmie in der Waldorfbewegung, an Waldorfschulen und Waldorfkindergärten einnimmt. Aber was hat es nun auf sich mit dem Namen tanzen, wozu braucht man Eurythmieschuh, Kittel und Schleier, was ist die Eurythmie und welche Aufgabe kann sie in Kindergarten und Schule erfüllen?

Was bedeutet Euythmie?

Das Wort 'Eurythmie' leitet sich von dem altgriechischen Wort 'rhythmós' ab, welches soviel wie 'richtiges Verhältnis, Ebenmaß und Wohlklang' bedeutet. Somit kann Eurythmie sinnhaft mit 'schöne Bewegung' übersetzt werden.

Am Anfang des 20. Jahrhunderts, einhergehend mit den gesellschaftlichen Veränderungen, die der Erste Weltkrieg auslöste, fand eigentlich in allen Künsten ein Umbruch statt. Die alten Formen und Regeln trugen nicht mehr und der Mensch suchte nach etwas Neuem. Dies galt auch für den Tanz. Im Gegensatz zum traditionellen Gesellschaftstanz und zum Ballet wurde der freie Tanz, der Ausdruckstanz und auch die Rhythmische Gymnastik entwickelt. Ging es bisher vor allem auch um das Einhalten einer bestimmten Etikette, so lebte nun die Sehnsucht, der eigenen Seele im Tanz einen Ausdruck zu geben.

In diese Zeit des Umbruchs fällt auch die Entwicklung der Eurythmie - einer neuen Bewegungskunst auf Grundlage der Anthroposophie. Rudolf Steiner, der auch die Waldorfpädagogik in Leben rief, entwickelte diese zusammen mit Marie von Sievers und Ita Wegman.

In der Eurythmie werden Sprache und Musik und das, was an Seelischem und Geistigem in ihnen lebt, durch den Körper des Menschen und seine Bewegungen ins Sichtbare gehoben. Die schöpferischen und gestaltbildenden Kräfte der Musik und der Sprache werden durch bestimmte Bewegungsformen und Gebärden zum Ausdruck gebracht. Dabei ergreift die Eurythmie, gemäß des anthroposophischen Menschenbildes, den ganzen Menschen.

Eurythmie wird in vier verschiedenen Bereichen praktisch angewendet - in der pädagogischen Eurythmie und hier insbesondere in der Freien Waldorfschule und im Waldorfkindergarten, in der Bühnenkunst, in der Therapie und in sozialen Arbeitsfeldern. An besonderen Schulen, wie z.B. der Alanus Hochschule kann man sich zum Eurythmist, zur Eurythmistin ausbilden lassen.

Welche Bedeutung hat Eurythmie in der Waldorfpädagogik?

Für die Waldorfpädagogik ist, das klang ja oben schon an, die Eurythmie ein wesentlicher Bestandteil. Für die Kinder, die einen Waldorfkindergarten oder eine Freie Waldorfschule besuchen, gehört die Euythmie ganz natürlich zu ihren Erlebnis- und Lerninhalten dazu. 

Einmal in der Woche kommt eine Eurythmistin oder ein Eurythmist in den Waldorfkindergarten und empfängt die Kinder, die meist Eurythmiekittel und Gymnastikschuhe, hier Eurythmieschuhe genannt, tragen. Ähnlich dem Reigen, einem wichtigen Element in der Waldorfpädagogik für die Kinder im ersten Jahrsiebt, führt sie die Bewegungen den Kindern vor und diese kommen in die nachahmende Tätigkeit. Meist werden Reime, Rhythmen und Gedichte, manchmal auch kleine Lieder gewählt. Neben der Anregung der Fantasiefähigkeit des Kindes und der Erfüllung seines Bedürfnisses nach Bewegung, birgt die Eurythmie im Kindergartenalter auch andere Enwicklungsmöglichkeiten. Zum einen kann das einzelne Kind sich und seine Bewegungen im Raum erleben, entwickelt also eine Raumorientierung, zum anderen erlebt es sich in der Gruppe und im sozialen Miteinander. Weiterhin werden durch die Bewegungen Grob- und Feinmotorik und durch die sichtbar gewordene Sprache die Sprachentwicklung angeregt. Für viele Eltern ist diese Eurythmie, wie sie im Waldorfkindergarten stattfindet, oft die erste Begegnung mit dieser Bewegungskunst.

In der Freien Waldorfschule wird in allen zwölf Klassen das ganze Schuljahr über Eurythmieunterricht gegeben. Hierbei wird zwischen Unter-, Mittel- und Oberstufe unterschieden. Während in der Unterstufe, also von der ersten bis zur vierten Klasse die Eurythmie noch stark von Vorbild und Nachahmung lebt und die Schüler und Schülerinnen ihre ersten aufgeregten Auftritte in Eurythmiekittel und -schuhen bei den Monatsfeiern (etwa drei bis vier Mal im Jahr stattfindende öffentliche Vorführungen an Waldorfschulen) vor ihren Eltern haben, verändert sich die Art des Unterichts und der Aufgaben mit dem Alter der Kinder. Immer vielfältiger lernen sich die Schüler und Schülerinnen zu Musik und Sprache auszudrücken. Und während die jungen Schüler noch ganz eintauchen in die Bewegungen, steht für die Pubertierenden in den oberen Klassen, wie fast bei allem in dieser Lebensphase, vor allem der Style im Vordergrund: Sehen die weißen Eurythmieschuhe oder die schwarzen Eurythmieschuhe besser aus? Muss ich den Schleier tragen und wenn, kann er dann bitte wenigstens nicht rosa sein?! Und dennoch - sitzt man dann als Eltern in einer Monatsfeier und schaut den jugendlichen Mädchen und Jungen, die sonst doch meist maulfaul vor ihren Handys hocken, bei ihren nun, bei aller Schlaksigkeit doch auch künstlerischen, anmutigen Bewegungen zu, kann einem schon das Herz aufgehen.

Im Verlauf des Schuljahres gibt es an der Waldorfschule meist einige eurythmische Höhepunkte, wie z.B. das Eurythmiemärchen, welche eine der oberen Klassen für die neue erste Klasse vorführt, den Eurythmie-Abschluss oder öffentliche Aufführungen. Beeindruckend sowohl für Schüler, Eltern und Lehrer einer Schule ist es, wenn gemeinsame Eurythmie-Aufführungen mit anderen Waldorfschulen stattfinden.

Welchen Schuh man nun auch immer anhat, einen weißen, schwarzen oder einen pinken und wie auch immer man den Schuh nennen will, Gymnastikschuh, Ballettschuh oder Schläppchen, all das tritt in den Hintergrund wenn man bei einer solchen Veranstaltung mitwirkt, das gemeinsame Schaffen und die Kraft, die in der durch die Eurythmie enstandenen sichtbaren Musik, sichtbaren Gesang und sichtbaren Sprache erlebt.

Waldorfshop bietet ein breites Sortiment an Eurythmie-Zubehör. Natürlich den klassischen Eurythmieschuh, sowohl für Kindergarten als auch Schule, in weiß, schwarz, pink, rot und blau ab Gr 24. Obwohl diese Eurythmieschuhe speziell für den Eurythmieunterrricht sind, eignen die Schuhe auch als Gymnastikschuh. Da die Schuhe weich und elastisch sind, kann man die auch hervorragend als Hausschuh verwenden. Neben den Schläppchen können Sie ebenso Eurythmiekleider und weiteres Zubehör zur Eurythmie im Waldorfshop online erwerben.